19
Jan
2006

tabula rasa







die mainzelmännchen waren da. oder genauer gesagt: die gartenzwerge. so heißt nämlich der landschaftsbauer, der seitens der rechtsanwältin m. aus d. beauftragt wurde, den undurchdringlichen urwald vom grundstück zu entfernen. da unsere verhandlungen bezüglich des kaufpreises momentan immer konkreter werden, haben wir gemeinsam diese variante genutzt, um unsere käuferseitigen einwände gegen das gutachten einvernehmlich zu lösen und nicht am vom wertgutachter festgestellten preis zu schrauben, da dies unter umständen vom vormundschaftsgericht nicht genehmigt wird.

da aber ohnehin eine der seitlichen grenzmauern bald in des rechten nachbars garten liegt haben wir uns darauf geeinigt, daß das grundstück auf kosten des besitzers bis auf einen großen kirschbaum gerodet wird. solche bestandsmaßnahmen werden nach aussage der rechtsanwältin durch das amtsgericht normalerweise immer genehmigt. insbesondere hier, da eine tatsächliche gefährdung und einschränkung des nachbargrundstückes vorliegt. somit sparen wir an dier stelle geld, was wir virtuell vom kaufpreis bzw vom gesamten investitionsvolumen abziehen können. zurück bleibt ein schlachtfeldähnliches aber geräumtes grundstück. warum noch drei der 15m kirschen auf dem grundstück stehen weiß niemand, aber hauptsache die stark umwurzelte grenzmauer konnte problemlos abgetragen werden.

nachträglich wird sich diese vberhandlungsoption als sehr gut erweisen, da wir die grundstücksräumung als eigenleistung anvisiert hatten. angesichts der drei tage mit zeitweise bis zu 4 arbeitern und einem mittleren radlader muß man an der stelle aber ganz klar sagen, daß wir uns da mächtig übernommen hätten, bzw. das wir uns klar überschätzt haben. aber das wird nicht das letzte mal der fall sein ...
logo

phantom|manor

[am anfang war die angst ...]

User Status

... hallo, nichtangemeldeter benutzer! die handschuhe liegen links vom eingang, du bist also herzlich eingeladen. wenn du wieder gehst, denke bitte daran einen sack voll mül mit zu nehmen, davon haben wir nämlich reichlich. bis es soweit ist, kannst du dir in den wenigen zulässigen arbeitspausen mit folgenden dingen die zeit vertreiben:



initiative:
11 freunde sollt ihr sein


Aktuelle Beiträge

| gebrauchsanleitung...
die texte dieses blogs werden zeitversetzt veröffentlicht,...
phantom.manor - 7. Okt, 17:59
Umzugs-Countdown
… den gibt es hier.
blogistin - 7. Okt, 17:52
heute vor einem jahr...
[24. august 2006] vor einigen wochen hatten wir...
phantom.manor - 24. Aug, 13:42
das neue "cabrio" ...
bei der erneuerung des daches haben wir zwei...
phantom.manor - 23. Aug, 11:35
ja. angesichts der unmengen...
ja. angesichts der unmengen müll, die man in und...
blogistin - 23. Aug, 08:49

Suche

 

Status

Online seit 4719 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Okt, 17:59

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


01 hausgeschichten
02 kaufgeschichten
03 organisationsgeschichten
04 planungsgeschichten
05 räumungsgeschichten
06 baugeschichten
07 einrichtungsgeschichten
10 randnotizen
Profil
Abmelden

TV Movie